« 2018 »

Hinweis: 5. Saarländischer Medizinrechtstag

Am Samstag, 01. Dezember 2018, findet der diesjährige Saarländische Medizinrechtstag statt. Die Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und Fachanwälte findet ab 9.00 Uhr im Haus der Ärzte statt.

Mehr zu den Themen erfahren Sie hier und das Programm steht auch als PDF zum Download für Sie bereit.

14.11.18: Die Zukunft der berufsständischen Altersversorgung

Informationsveranstaltung: Leistungen und Perspektiven Ihres Versorgungswerkes

Die berufsständische Versorgung hat sich als echtes Erfolgsmodell auch in schwierigen Zeiten bestens bewährt. Globale Entwicklungen können wir als berufsständische Altersversorgungseinrichtung nicht beeinflussen, aber das Versorgungswerk der Ärztekammer des Saarlandes kann sich in diesem Umfeld so positionieren, dass die Herausforderungen zukunftsgerichtet bewältigt werden.
Um über aktuelle Leistungen und Perspektiven zu informieren, lädt der Vorstand des Versorgungswerkes zur Veranstaltung „Die Zukunft der berufsständischen Altersversorgung“ am Mittwoch, 14. November 2018, um 17.30 Uhr ein.

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen

Die Ärztekammer veranstaltet am den kommenden Samstagen wieder einige Fortbildungsveranstaltungen.
Am Samstag, 27. Oktober, steht das Thema "Laboruntersuchungen und deren(Un)sinn" im Mittelpunkt.
Am 3. November hat das Klin.-WE "Medikamente und Interventionen beim geriatrischen Patienten" zum Thema.

(PM): Mischo: Legalisierung von Cannabis verharmlost gesundheitliche Gefahren

Berlin. San.-Rat Dr. Josef Mischo, warnt in seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Sucht und Drogen, eindringlich vor den gesundheitlichen Gefahren durch eine Legalisierung von Cannabis wie jetzt in Kanada: "Durch eine Legalisierung von Cannabis werden die gesundheitlichen Gefahren des Cannabiskonsums verharmlost und präventive Bemühungen im Suchtbereich konterkariert. Nach Einschätzung der Bundesärztekammer würde eine Legalisierung des Cannabiskonsums eine Zunahme der Konsumentenzahlen und des medizinischen Behandlungsbedarfs zur Folge haben. Gesundheitliche Risiken des Konsums bestehen insbesondere in Einschränkungen der Gedächtnisleistung, der Aufmerksamkeit und der Psychomotorik."

(PM) Ärztekammer ehrt Engagement in der Palliativmedizin und Hospizarbeit

Saarbrücken. Mit der Carl-Erich-Alken-Medaille und der Ehrenplakette der saarländischen Ärzteschaft zeichnet die Ärztekammer des Saarlandes ärztliche und nichtärztliche Persönlichkeiten aus, die sich in der Fortbildung oder durch ihr überdurchschnittliches Engagement in der Gesundheitsversorgung besonders ausgezeichnet haben.
Die diesjährige Ehrung fand im Rahmen der Eröffnung des Fortbildungsjahres 2018/19 der Ärztekammer statt.  Im Folgenden finden Sie einige Fotos der Veranstaltung.

Informationsveranstaltung am 18. September

Die Wahl zur Vertreterversammlung der Ärztekammer des Saarlandes findet im Mai 2019 statt. Kammervorstand und Geschäftsführung wollen bei dieser Veranstaltung interessierte Kolleginnen und Kollegen frühzeitig über die Möglichkeiten der Mitarbeit in der ärztlichen Selbstverwaltung informieren.